Borussia Mönchengladbach VFL 1900


 

Auf dieser Seite findet ihr den aktuellen Kader
und die Geschichte/Erfolge unserer Borussia!

 


Mannschaftsfoto der Saison 2013/14

 

 

Geschichte:

Borussia Mönchengladbach ist ein in Mönchengladbach am Niederrhein beheimatete Sportverein. Der Verein mit den Clubfarben Schwarz, Weiß und Grün ist mit seinen 41.450 Mitgliedern (Stand: Juni 2009) der sechstgrößte Verein in Deutschland. Bekannt ist vor allem die Herrenfußball-Abteilung, die seit 1965 bis auf drei Spielzeiten Mitglied der Fußball-Bundesliga war und insgesamt fünf Meistertitel, drei DFB-Pokalsiege und zwei UEFA-Pokalsiege errang. Die Heimspiele trägt die Mannschaft im vereinseigenen Stadion im Borussia Park aus.
Borussia Mönchengladbach dominierte in den 1970er Jahren die Bundesliga mit einer jungen Mannschaft, die attraktiven und offensiven Fußball spielte. In der Ewigen Tabelle belegt der Verein den sechsten Platz.
Die Herrenfußball-Abteilung unterteilt sich in einen Profi- und Amateurkader und mehrere Jugendmannschaften. Eine Kapitalgesellschaft namens Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH betreibt die Profi-Fußballabteilung, um das Haftungsrisiko des Vereins zu minimieren und steuerliche Vorteile auszunutzen. Der alleinige GmbH-Gesellschafter ist der Verein, die Geschäftsführer sind Rolf Königs und Siegfried Söllner.

Meisterschaftserfolge

  • Deutscher Meister: 1970, 1971, 1975, 1976, 1977
  • Deutscher Vize-Meister: 1974, 1978
  • Westdeutscher Meister: 1920
  • 1. Platz in der 2. Bundesliga: 2008

Erfolge im DFB-Pokal

  • DFB-Pokalsieger: 1960, 1973 und 1995
  • Vize-Pokalsieger: 1984 und 1992
  • Deutscher Supercup-Sieger: 1977
  • Deutsches Supercup-Finale: 1995

Internationale Erfolge

  • UEFA-Pokalsieger: 1975, 1979
  • Weltpokal: 1977, 2:2 und 0:3 gegen die Boca Juniors
  • Europapokalfinale der Landesmeister: 1977, 1:3 gegen den FC Liverpool in Rom
  • UEFA-Pokalfinale: 1973, 1980
  • Sieger beim Torneig Gamper: 1972
  • Sieger des Kirin-Cup: 1978