..................Wer wir sind und was wir erreichen wollen:

 

 

 



Wir, die Bunten Fohlen, sind der erste homosexuelle-bi
und lesbiche Borussia Mönchengladbach Fanclub.
Anlässlich des 40. Cologne Pride, an dem homosexuelle
Fußballer (gesponsert vom DFB) mit einem Wagen teilnahmen,
fühlten sich zwei schwule Jungs, die die Raute im Herzen tragen verpflichtet,
nach zahlreichen anderen schwul, les-bi-schen Bundesliga Fanclubs, auch einen eigenen für ihre Borussia zu gründen.


Einige Arbeitsstunden später sind wir Stolz, mit unserer eigenen Internetseite:
www.bunte-fohlen.de
Online gehen zu können.
Nun seid ihr, liebe Borussen-Fans gefragt: Meldet euch bei uns und
bekennt euch zu eurem Verein und zu eurer Homosexualität.
Je schneller unser Projekt wächst, desto schneller können wir etwas erreichen
und uns aktiv gegen Diskriminierung
und im Gegenzug für mehr Toleranz und Akzeptanz im Fußball einsetzen.

Viele andere Bundesligisten haben bereits bewiesen, dass sie mit dem leider immer noch Tabuthema
Homosexualität im Fußball offen umgehen, die gegründeten Fanclubs selbstverständlich in ihren Reihen
aufnehmen und zu offenen Gesprächen einladen. 

Bisher haben wir schon über 30 Mitglieder und möchten noch
einiges erreichen!
Darüber hinaus freuen wir uns auf hoffentlich offene Gesprächsrunden zwischen den Bunten Fohlen und den Verantwortlichen des Vfl.